Mittelschule Marktoberdorf
/

 

 

Schulprogramm: Stark in der Person

  

Wir sehen in unseren Schülern individuelle Persönlichkeiten mit unterschiedlichem Potential und Bedürfnissen. Die Schwachen zu unterstützen und die Starken in ihrer Entwicklung zu fördern, damit unsere Schüler in der Zukunft die Gesellschaft bereichern, ist in unserem Blick. Ein gutes, friedliches Miteinander, Offenheit und Freundlichkeit, gegenseitige Rücksichtnahme wollen wir vorleben und einfordern.

  • Wir begleiten Schüler und ihre Familien in Problemsituationen (Jugendsozialarbeit an Schulen).
  • Größere Schüler kümmern sich um die Kleinen (Tutoren).
  • Wir erarbeiten mit den Schülern Konfliktbewältigungsmaßnahmen.
  • Bei Gemeinschaftserlebnissen (Schulfest, Sportturniere, Klassenfahrten) fördern wir das Miteinander.
  • Wir stellen besondere Leistungen heraus (Schulband, sportliche Erfolge, Sanitäter, Vorleser) und stellen sie im Schulhaus sichtbar dar.
  • Wir entlassen die Schüler mit einer „weißen Mappe“, die ihre schulischen Erlebnisse dokumentiert und eine Erinnerung an die Schulzeit ist.
  • Wir geben unseren Schüler- und Klassensprechern Verantwortung (Handyfreie Woche, Bunter Nachmittag,....) bei Projekten.
  • Bei Veranstaltungen unterstützen uns unsere Schüler (Informationsabende), indem sie vom Alltag an der Schule berichten.

Daran werden wir weiter arbeiten:

  
  • - Eine Willkommenskultur festlegen, die Schüler aller Altersgruppen und Nationalitäten einschließt.